Beispiel: Seleger Moor

Der Naturpark im Seleger Moor ist ein einzigartiges schweizerisches Kulturgut. In der zwölf Hektaren grossen Anlage können Hunderttausende von Rhododendren- und Azaleenblüten in allen Farben bewundert werden. Diese Blumen werden durch viele in- und ausländische Pflanzenarten und romantische Seerosenteiche ergänzt. Die Farbenpracht des Gartens hat die Stifterin Veronika Bohny zu einer Vielzahl von Gemälden inspiriert.
Den Plan der Parkleitung, den Park neben den rund 35‘000 jährlichen Besuchern auch für behinderte- und betagte Menschen zugänglich zu machen, hat unsere Stiftung mit einem namhaften Beitrag unterstützt.

Quelle: Seleger Moor